Yoga bei "be you"

Ein Weg zu Harmonie von Körper, Atem und Geist.
Asanas (Körperhaltungen) stärken unseren Körper, fördern die Beweglichkeit
und schenken uns Stabilität. Hierbei richten wir unsere Achtsamkeit
auf die genaue Ausrichtung. Hilfsmittel, wie Blöcke und Decken
erleichtern hier dein Üben und geben Sicherheit.
Wertvoll für den Einstieg in die Yoga- und Meditationspraxis ist die Beobachtung des Atems.
Sie steigert die Konzentration und Selbstwahrnehmung, und bietet eine gute Möglichkeit,
dich mit dir selbst und deinem Atem zu verbinden.
In der Meditation hilft die Atembeobachtung die Gedanken loszulassen,
und deinen Geist zur Ruhe zu bringen.